Skip to main content

Terra Canis

30,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Hersteller
Fleischquelle
Nebenquellen, , ,

Terra Canis im Test 2017

Die Ernährung von Hunden ist immer wieder ein Streitthema unter Hundebesitzern. Die einen sind der Meinung, schon früher habe der Hund lediglich die Abfälle vom Tisch bzw. vom Schlachter bekommen und sei damit gut ernährt worden, andere dagegen setzen auf hochwertige und ausgeklügelte Industriefuttersorten, die speziell für die Bedürfnisse heutiger Hunde zugeschnitten sein sollen. Wo liegt hier die Wahrheit?

Wahrscheinlich wie immer: Irgendwo in der Mitte.

Fakt ist, dass insbesondere billig hergestelltes Industriefutter, wie wir es heute in vielen Discountern und von ausländischen Herstellern finden, oftmals für den Hund nicht gerade gesunde Zutaten enthält. Hier werden Fleischmehle aus zweifelhafter Herkunft verwendet, dazu Abfälle aus der Schlachtung, Getreidebestandteile usw., die sonst in der Kompostierungsanlage landen, sowie allerlei Zusatzstoffe, die daraus eine für den Hund schmackhafte Mahlzeit machen sollen. Nicht selten enthalten Fertigfutter zum Beispiel Geschmacksverstärker, Aromen oder auch Zucker, damit der Hund sein Fressen überhaupt anrührt.


Terra Canis – eine bekannte Hundefuttermarke in Deutschland – geht hier einen komplett anderen Weg. Immer wieder betont der Hersteller, sein Futter in sogenannter Lebensmittelqualität herzustellen und zu vertreiben. Doch was versteht man eigentlich darunter? Lebensmittelqualität bedeutet so viel wie: Auch der Mensch könnte dieses Futter essen, ohne davon irgendwelche negativen Folgen davonzutragen. Lebensmittelqualität bedeutet auch, dass im Futter von Terra Canis keine Fleischmehle und sonstigen Abfallstoffe aus der Fleischverarbeitung eingesetzt werden. Zudem kommen keine künstlichen Aromen, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder Zuckerzusätze zum Einsatz.

Neben der hochwertigen Fleischqualität überzeugt außerdem die gelungene Zusammenstellung mit zahlreichen Zusatzstoffen, die wertvolle Nährstoffe für den Hund zur Verfügung stellen. So verwendet Terra Canis beispielsweise Bio-Eierschalenpulver und Seealgen als natürliche Quellen für Vitamine und Mineralstoffe, die zum einen das Wachstum besonders fördern, zum anderen für ein glänzendes Fell und gesunde Krallen sowie Zähne sorgen.

Hausmannskost für den Hund – das ist der Slogan von Terra Canis. Das Nassfutter in Lebensmittelqualität wurde im Test von allen Hunden sehr gut angenommen, egal welcher Größe und Rasse der Hund angehört. Das Futter überzeugt durch einen angenehmen Geruch gepaart mit einer saftigen, fleischigen Konsistenz. Kein Vergleich zu anderen Futtersorten, die aus einer dünnen Brühe mit wenigen Fleischbrocken zweifelhaften Aussehens bestehen.
Überzeugen konnte uns im Test außerdem die große Ergiebigkeit der Terra Canis Hundenahrung. Der Hersteller empfiehlt für einen 20 Kilogramm schweren Hund eine Tagesration von etwa 700 Gramm. Dadurch ist das Futter sehr ergiebig, was sich letztendlich auch im Portionenpreis widerspiegelt. Terra Canis ist in zahlreichen verschiedenen Sorten erhältlich, in unserem Test haben wir die Sorte mit Geflügel stellvertretend für alle Varianten genauer untersucht.

Terra Canis – Zusammensetzung

Inhaltsstoffe:

  • Muskelfleisch von der Pute (20%)
  • Putenherzen (20%), Putenmägen (12%)
  • Karotten, Kartoffeln (9%), Putenleber (8%)
  • Birne (7%)
  • Brokkoli (5%)
  • Hirse, Molke, Weizenkeimöl (1,5%), geschroteter Leinsamen
  • Petersilie, Basilikum, Blütenpollen
  • Seealge (0,4%)
  • Bio-Eierschalenpulver (0,4%)

Verhältnis:
Fleisch / Gemüse, Obst, Kräuter / Kartoffel, Hirse / übrige Rohstoffe

Fleisch Gemüse, Obst, Kräuter Kartoffel, Hirse übrige Rohstoffe
60% 24% 9+3% 4%

Nährwerte:

  • Protein: 10,1%
  • Fettgehalt: 6,8%
  • Rohfaser: 0,9%
  • Rohasche: 1,4%
  • Feuchtigkeit: 70,1%
  • Calcium = 0,20%
  • Phosphor = 0,15%, MJ/kg 6,2

Fazit der Zusammensetzung:

In seiner Zusammensetzung konnte uns das Nassfutter von Terra Canis – wir testeten die Sorte mit Pute – durchaus überzeugen. Es enthält kein getrocknetes Fleisch und keine Fleischmehle, sondern ein Fünftel Muskelfleisch sowie Innereien, bestehend aus Putenherzen und Mägen. Das Futter ist weitgehend getreidefrei, als zusätzliche Bestandteile neben dem Fleisch kommen Kartoffeln, Hirse sowie Brokkoli und Birne zum Einsatz.

Ergänzt werden die Haupt-Inhaltsstoffe durch einen ausgewogenen Mix verschiedener Samen, Kräuter und Öle. So kommt beispielsweise hochwertiges Weizenkeimöl zum Einsatz, ergänzt durch Leinsamen, Petersilie, Basilikum und Blütenpollen. Diese Inhaltsstoffe sorgen für eine gesunde, ausgewogene Verdauung und einen wunschgemäßen Kotabsatz des Hundes. Bio-Eierschalenpulver sowie die ebenfalls enthaltenen Seealgen wirken sich positiv auf Zähne, Krallen und das Fell des Hundes aus. Der Fleischanteil beträgt insgesamt 60 Prozent, wodurch Terra Canis seinem Ruf als Premiumfutter absolut gerecht wird.

Der Fettgehalt ist mit 6,8 Prozent äußerst gering bemessen, so dass das Futter auch bei zu Übergewicht neigenden Hunden zum Einsatz kommen kann. Allerdings ist auch der Proteingehalt mit etwa zehn Prozent relativ niedrig bemessen. Daher eignet sich Terra Canis insbesondere für Hunde mit geringerer Aktivität, z. B. für ältere Hunde sowie Tiere großer Rassen. Aufgrund des zusätzlichen Gehalts von Eierschalenpulver sowie Algen kann Terra Canis auch bei Hunden eingesetzt werden, die Probleme mit ihrer Haut haben. Sie merken dies beispielsweise daran, dass sich der Hund des Öfteren kratzt, insbesondere an Problemzonen wie den Lefzen, dem Hals oder der Bauchpartie. Terra Canis kann dafür sorgen, dass schuppige Haut beruhigt wird und sich entzündete Stellen zurückbilden.
Insgesamt kann die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe von Terra Canis als sehr gut und äußerst ausgewogen bezeichnet werden.

Terra Canis – Vor- und Nachteile

Im Test mit einer genauen Überprüfung der Bestandteile und der Zusammensetzung des Terra Canis Hundefutters zeigten sich für diese Premium-Hundenahrung folgende Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Hoher Fleischanteil.
  • Ausschließlich Muskelfleisch und Innereien, keine Fleischmehle oder getrocknetes Fleisch.
  • Hoher Anteil gesunder Gemüsesorten, keine allergieauslösenden Getreidebestandteile.
  • Geringer Fettgehalt, daher auch für Hunde geeignet, die schnell zu Übergewicht neigen.
  • Eierschalenpulver und Algen enthalten, die für gesundes Fell sowie stabile Krallen und Zähne sorgen.
  • Zugesetzte Kräuter, Obst- und Gemüsebestandteile für eine optimale Verdauung.
  • Sehr gute Ergiebigkeit im Vergleich zu anderen Futtersorten.

Nachteile:

  • Vergleichsweise hoher Preis, dieser relativiert sich allerdings durch die angesprochene Ergiebigkeit.
  • Inhaltsstoffe und Fütterungsempfehlung könnten auf der Verpackung besser deklariert sein.

Terra Canis – Preisvergleich

Terra canis ist im Handel in vielen verschiedenen Sorten und Packungsgrößen erhältlich. Wir haben stellvertretend für alle Sorten die beliebte 800-Gramm-Dose im Sparpaket mit sechs Dosen betrachtet und dafür folgenden Preis ermittelt:
  • 6 x 800 g: ca. 23.- EUR

Terra Canis – unser Fazit

Im Test konnte uns Terra Canis Nassfutter für Hunde voll überzeugen. Hier wird nicht nur von hochwertigen Inhaltsstoffen gesprochen, die ausgewogene Hundenahrung enthält sie wirklich. Viel frisches Muskelfleisch und ebensolche Innereien, der komplette Verzicht auf Fleischmehl und andere ungesunde Zusatzstoffe sprechen für sich. Terra Canis eignet sich insbesondere zur Ernährung von zu Übergewicht neigenden Hunden und/oder Hunden mit geringerer Aktivität. Für aktive Hunde stehen außerdem mehrere Spezialsorten des Herstellers im Handel bereit. Die Zusammensetzung des Futters erweist sich optimal für eine gesunde Verdauung und ein langes, aktives Leben. Genau das ist es doch, was der Hundebesitzer für seinen Liebling möchte!
Erste-Hilfe-Kurs
Lerne wie du deinem Hund in Notsituationen helfen kannst
Jetzt kostenlos anmelden
Vegan
Soja frei
Purin frei
Zucker frei
Tierversuchsfrei
frei von Konservierungsstoffen
Kaltgepresst
VerpackungDose
Fleischanteil60%
Rohprotein10.1%
Rohfett6.8%
Rohfaser0.9%
Rohasche1.4%
Feuchtigkeit70.1%

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


30,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Erste-Hilfe-Kurs
Lerne wie du deinem Hund in Notsituationen helfen kannst
Jetzt kostenlos anmelden








 

Erste-Hilfe-Kurs
Lerne in 18 Lektionen, wie du deinem Hund in Notsituationen helfen kannst.
Melde dich kostenlos an!
close-link