Skip to main content

proCani Rind Select mit 10% Obst & Gemüse

26,99 €

inkl. Mwst.
Hersteller
Futterarten
Fleischquelle
Nebenquellen,
Altersempfehlung

Ein Thema ist hinsichtlich der Ernährung von Hunden in den letzten Jahren zu einem echten Trend geworden: das
Barfen. Man versteht darunter die Hundeernährung mit naturbelassenem, rohen Futter. Daher steht die Abkürzung BARF für „Biologisch artgerechtes, rohes Futter“.
Doch warum ist dieses Thema unter Hundehaltern eigentlich so umstritten?
Es sind vor allem die unterschiedlichen Philosophien, die hier aufeinandertreffen. Während die einen der Meinung sind, ein Hund sei schon immer von dem ernährt worden, was der Mensch übrig hat bzw. was bei der Herstellung seiner Lebensmittel abfällt, versuchen die anderen eine Ernährung für ihren Vierbeiner sicherzustellen, welche der Ursprünglichen am nächsten kommt. Um herauszufinden, aus welchen Bestandteilen sich die ursprüngliche Ernährung des Hundes zusammensetzte, muss man sich einfach nur den Wolf anschauen. Von ihm stammt der Hund in direkter Linie ab.


Und was frisst der Wolf nun? Er ist ein reiner Fleischfresser. Pflanzen, Obst und sonstige Nahrung nimmt er nur im absoluten Notfall freiwillig auf. Ergo besteht auch die ursprüngliche Nahrung des Hundes vor allem aus rohem Fleisch. Leider wird dies in vielen industriell hergestellten Futtersorten nicht berücksichtigt. Grund dafür ist der Kostendruck, dem die meisten Futterhersteller angesichts der großen Konkurrenz und dem Preisbewusstsein des Verbrauchers unterliegen. Das Futter muss also möglichst billig hergestellt werden können. Jedoch ist Fleisch der teuerste Bestandteil jedes Hundefutters. Um billig produzieren zu können, weichen die Hersteller daher auf sogenannte Füllstoffe aus, beispielsweise Getreide, Fleischnebenprodukte oder auch auf Aromen und Geschmacksverstärker.
proCani Rind Select ist anders. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes BARF Hundefutter. Darunter versteht man ein Rohfutter, das seinem Namen gemäß aus rohem Fleisch besteht. Der Hund bekommt also fortan nicht mehr das übliche, gekochte bzw. in Kroketten gepresste Industriefutter, sondern ausschließlich frisches, rohes Fleisch. Somit erreicht der Hundebesitzer eine ähnliche Ernährung seines Tieres wie die des Wolfes, dem Vorgänger aller Hunde.
proCani Select enthält ausschließlich hochwertiges Fleisch, bestehen beispielsweise aus Maulfleisch und Kopffleisch. Die Fleischstücke sind mit Knorpeln durchsetzt, so dass der Hund ein festes, herzhaftes und schmackhaftes Futter erhält. Gleichzeitig sorgen die in den Knorpeln enthaltenen Nährstoffe dafür, dass das Futter einen ausgewogenen Mix aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen enthält. So enthalten die Knorpel beispielsweise eine ausreichende Menge Calcium, das für die Versorgung der Knochen sowie des Fells und der Zähne notwendig ist.
Durch das Fehlen jeglicher Getreidebestandteile oder Zusatzomen, Farb- und Konservierungsstoffen wird sichergestellt, dass das Rohfutter von proCani Select auch von empfindlichen bzw. ernährungssensiblen Hunden bestens vertragen wird. In diesem Futter gibt es keine allergieauslösenden Stoffe, somit können auch keine Unverträglichkeiten gegen einen Inhaltsstoff des Futters entstehen. Im Test zeigte sich, dass die Hunde das Rohfutter sehr gut annahmen, und auch in Langzeitstudien bewies proCani Rind Select eine sehr gute Akzeptanz.
Der Hersteller legt Wert darauf, dass das im Futter verwendete Fleisch nach deutscher Gesetzgebung eine sogenannte Lebensmittelqualität aufweist. Das bedeutet konkret: Es handelt sich hierbei um die gleichen Fleischbestandteile, die auch in der menschlichen Nahrungsmittelproduktion eingesetzt werden. Das Futter enthält einen ausgewogenen Kaloriengehalt und stellt somit eine ausreichende Versorgung mit Energie sicher. Damit eignet sich das BARF Futter auch für sehr aktive Hunde und größere Rassen, die grundsätzlich mehr Energie benötigen.
Dank der praktischen und portionsgerechten Verpackungseinheiten kommen mit proCani Rind Select auch Menschen in die Versuchung, BARF zu füttern, die ansonsten noch nichts mit dieser Art der Hundeernährung zu tun hatten. Die Qualität des Rohfutters überzeugt in jedem Fall!

proCani Rind Select mit 10% Obst & Gemüse –

Zusammensetzung

Inhaltsstoffe:

  • 25% Muskelfleisch
  • 20% Pansen grün
  • 20% Kehl-/ Schlundfleisch
  • 10% Euter
  • 10% Lunge
  • 5% Leber
  • 10% Obst und Gemüse (Apfel, Birne, Karotten je nach Saison)

Zusatzstoffe:

Laut Hersteller sind keine Zusatzstoffe enthalten.

Nährwerte:

  • Rohprotein 14,2 %
  • Rohfett: 11,1 %
  • Rohfaser: 1,1 %
  • Rohasche 0,7 %
  • Feuchtigkeit: 65 %

Fazit der Zusammensetzung:

Was soll man an einem Hundefutter auszusetzen haben, das fast ausschließlich aus rohem, frischem Fleisch in sehr guter Qualität besteht? Genau: nichts! Das Rohfutter proCani Rind Select besteht aus 45 % Muskel- Kehl- und Schlundfleisch, dazu kommen 45 % Innereien, vorwiegend Pansen, Euter Lunge und Leber. Die restlichen 10 % setzen sich aus verschiedenen Obst- und Gemüsesorten zusammen, ausgewählt vom Hersteller je nach Saison.
So muss ein Premiumfutter aussehen! Der Hund erhält viel frisches Fleisch, einen hochwertigen Mix aus Mineralstoffen und Spurenelementen, die in den Innereien enthalten sind sowie Energie und Vitamine aus dem Obst bzw. Gemüse. Besser geht es nicht – keine Füllstoffe, keine Aromen und keine Konservierungsstoffe.

proCani Rind Select mit 10% Obst & Gemüse –

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Ausgewogene Mischung aus Muskelfleisch, grünem Pansen, Innereien, Obst und Gemüse.
  • Hergestellt in Deutschland, Fleisch in deutscher Lebensmittelqualität.
  • Dank viel Frischfleisch reich an Proteinen, Ballaststoffen und weiteren Nährstoffen.
  • Innereien als Lieferanten von Kalzium, Vitamin A und D, Kupfer, Eisen, B-Vitaminen und Biotin.
  • 10% Obst und Gemüse decken den Bedarf an Spurenelementen und allen Vitaminen.
  • Ohne Aromen, Geschmacksverstärker, Farb- oder Konservierungsstoffe.

Nachteile:

  • Etwas teurer als konventionelles Nass- oder Trocken-Hundefutter.
  • Handhabung etwas aufwendiger (Auftauen etc.).
  • Deklaration (z. B. Fleischherkunft) könnte etwas genauer sein.

proCani Rind Select mit 10% Obst & Gemüse –

Preisvergleich

Vergleicht man den Preis für proCani Rind Select in verschiedenen Größen und von unterschiedlichen Bezugsquellen, so ergeben sich folgende Durchschnittspreise:
  • 1 kg: ca. 4,50 EUR
  • 8 x 1.000 g: ca. 25,00 EUR

proCani Rind Select mit 10% Obst & Gemüse – unser Fazit

Wer bislang noch nicht mit der Hundeernährung in Form von BARF in Berührung gekommen ist, sich aber dafür interessiert, der sollte einmal proCani Rind Select ausprobieren. Das hochwertige Futter kommt tiefgefroren in einer speziellen Verpackung mit Trockeneis ins Haus und ist bereits fertig portioniert. So entfallen die für viele Hundehalter lästigsten Arbeiten beim Barfen – das Zusammenstellen und Portionieren des rohen Fleisches.
Wer sich einen Ruck gibt und das Rohfutter einmal ausprobiert, der möchte ganz sicher nicht mehr davon weg. Der Hund erhält mit proCani Rind Select eine artgerechte und ursprüngliche Ernährung und muss trotzdem auf nichts verzichten. Dass das Futter etwas teurer als konventionelles Hundefutter ist, wird zu verschmerzen sein. Dank der vom Hersteller angebotenen Sparpakete ist der Preisunterschied gar nicht so groß.
Vegan
Soja frei
Purin frei
Zucker frei
Tierversuchsfrei
frei von Konservierungsstoffen
Kaltgepresst
VerpackungSchale
Rohprotein14.2%
Rohfett11.1%
Rohfaser1.1%
Rohasche0.7%
Feuchtigkeit65%

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


26,99 €

inkl. Mwst.