Skip to main content

Bellfor Wurm-Pulver

39,99 €

inkl. Mwst.
Hersteller
Futterarten
Inhaltsstoffe Nahrungsergänzung, , , , , , ,
Altersempfehlung

Das Bellfor Wurm-Pulver im Test

Mit seinem Wurm-Pulver verspricht der Hundefutter-Hersteller Bellfor eine natürliche und schonende Entwurmung von Hunden. Eine spezielle Kräutermischung soll dafür sorgen, dass durch die Anwendung des Produkts ein wurmfeindliches Milieu im Darm entsteht und die Parasiten so wirksam bekämpft werden.

Wir haben das Wurm-Pulver von Bellfor für unseren Nahrungsergänzungsmittel-Test genauer unter die Lupe genommen. Ob es hält, was sein Hersteller verspricht und tatsächlich bei einem Wurmbefall helfen kann, erfahren Sie im Folgenden.

Bellfor Wurm-Pulver – die Zutaten

Das Bellfor Wurm-Pulver besteht aus acht unterschiedlichen Kräutern und Gemüsesorten. Neben Kürbiskernen enthält es unter anderem Karotte, Kokosflocken und Wurmkraut. Diese Kombination soll dafür sorgen, dass sich Würmer im Darm des Vierbeiners nicht mehr wohlfühlen und das Tier so von den Parasiten befreit wird.

Bellfor Wurm-Pulver – die Qualität

Hinsichtlich der Qualität bietet das Wurm-Pulver von Bellfor keinen Grund zu Kritik. Die Tatsache, dass ausschließlich hochwertige, natürliche Rohstoffe, die getrocknet und zu einem Pulver vermahlen werden, zum Einsatz kommen, weiß zu überzeugen.

Bellfor verzichtet bei diesem Produkt sowohl auf künstliche Zusätze als auch auf billige Füllstoffe. Das gilt übrigens auch für die Kekse, als die die Wurmkur von Bellfor alternativ auch erhältlich ist. Diese sind getreidefrei und enthalten zusätzlich Kartoffeln und Süßkartoffeln.

Bellfor Wurm-Pulver – Akzeptanz und Wirkung

Wir haben das Bellfor Wurm-Pulver an insgesamt fünf Hunden, die von Würmern befallen waren, getestet. Es wird empfohlen, das Pulver für die Dauer von 10 Tagen unter das Futter zu mischen. An diese Vorgabe haben wir uns gehalten und die Dosierung an das jeweilige Gewicht unserer vierbeinigen Tester angepasst.

Die Hunde schienen sich allesamt nicht an diesem Zusatz in ihrem Futter zu stören und fraßen mit dem gewohnten Appetit. Zu Unverträglichkeiten oder sonstigen Auffälligkeiten kam es dabei nicht und auch die Wirkung war wie gewünscht, wie wir uns durch Kotproben beim Tierarzt bestätigen ließen.

Bellfor Wurm-Pulver – Zusammensetzung

Zusammensetzung (Pulver):

  • Kürbiskerne
  • Kokosflocken
  • Karotten
  • Petersilie
  • Oregano
  • Wurmkraut
  • Ingwer
  • Wermut

Analysewerte (Pulver):

  • Rohprotein 10.9%
  • Rohfett 5.7%
  • Rohfaser 13.4%
  • Rohasche 6.4%
  • Feuchte 7.3%

Zusammensetzung (Kekse):

  • Kartoffel
  • Süßkartoffel
  • Kürbiskerne
  • Kokosflocken
  • Karotten
  • Petersilie
  • Oregano
  • Wurmkraut
  • Ingwer
  • Wermut

Analysewerte (Kekse):

  • Rohprotein 2,1 %
  • Rohfett 5,6 %
  • Rohfaser 3,9 %
  • Rohasche 1,4 %
  • Feuchte 5,1 %

Fazit der Zusammensetzung

Hinsichtlich der Zusammensetzung des Wurm-Pulvers von Bellfor fällt direkt positiv auf, dass es ausschließlich natürliche Zutaten in Form von Kräutern und Gemüse enthält.

Viele Wurmkuren enthalten Wirkstoffe, die den Organismus der Hunde stark belasten. Als Folge davon wird der Darm geschwächt, wodurch sich das Risiko für einen erneuten Wurmbefall erhöht. Bei häufigen Anwendungen kann es zudem passieren, dass die gewünschte Wirkung ausbleibt, da sich eine Resistenz gegen die Wirkstoffe gebildet hat.

Beides ist beim Wurm-Pulver von Bellfor nicht der Fall, sodass uns die Produktzusammensetzung auf ganzer Linie überzeugen konnte.

Bellfor Wurm-Pulver – Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Gute Verträglichkeit
  • Ausgezeichnete Akzeptanz bei unseren Testhunden
  • Wurmbefall wurde beseitigt
  • Keine unnötige Belastung für die Organe
  • Keine Bildung von Resistenzen
  • Für wählerische Vierbeiner auch als Kekse erhältlich

Nachteile:

  • Im Vergleich zu anderen Wurmkuren recht teuer

Bellfor Wurm-Pulver – Preise

Das Wurm-Pulver von Bellfor wird aktuell in den Verpackungsgrößen 80 g und 250 g sowie alternativ auch in Form von Keksen angeboten.

  • 80 g Pulver 14,99 €
  • 250 g Pulver 39,99 €
  • 200 g Kekse 29,99 €

Bellfor Wurm-Pulver – unser Fazit

Das Bellfor Wurm-Pulver überzeugt mit einer hohen Produktqualität. Es ermöglicht eine schonende und zugleich wirksame Entwurmung. Darüber hinaus konnte es auch unsere Testhunde überzeugen, die es allesamt sehr gut annahmen und sich nicht an der Kräutermischung in ihrem Futter störten.

Aufgrund des Verzichts auf chemische Wirkstoffe eignet sich das Wurm-Pulver von Bellfor zudem nicht nur bei einer akuten Wurminfektion sondern auch zur regelmäßigen Anwendung als Prophylaxe.

Insgesamt war die Wurmkur von Bellfor für uns das überzeugendste Mittel gegen Würmer in unserem Test. Wenn Sie Wert auf eine hohe Qualität und eine gute Verträglichkeit legen, ist dieses Produkt die perfekte Wahl.

Vegan
Soja frei
Purin frei
Zucker frei
Tierversuchsfrei
frei von Konservierungsstoffen
Kaltgepresst
VerpackungDose
AnwendungsgebietWurmkur
Rohprotein10.9%
Rohfett5.7%
Rohfaser13.4%
Rohasche6.4%
Feuchtigkeit7.3%
Vorteile

Natürliche Inhaltsstoffe
Gute Verträglichkeit
Ausgezeichnete Akzeptanz bei unseren Testhunden
Wurmbefall wurde beseitigt
Keine unnötige Belastung für die Organe
Keine Bildung von Resistenzen
Auch als Kekse erhältlich

Nachteile

Im Vergleich zu anderen Wurmkuren recht teuer

Testfazit

Überzeugte uns mit einer hohen Qualität und einer wirkungsvollen, und dennoch schonenden Entwurmung.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


39,99 €

inkl. Mwst.