Skip to main content

Senior Hundefutter


Senior Hundefutter im Test

© absolutimages / Fotolia

Ältere Hunde sind uns besonders ans Herz gewachsen. Viele Besitzer leben bereits 10 oder 15 Jahre mit ihrem Hund zusammen und möchten einfach nur, dass dieser seine Alterszeit so gesund und aktiv wie möglich erleben kann. Doch genau diese Aktivität hängt unmittelbar mit der Ernährung des Hundes zusammen. Es macht keinen Sinn, den älteren Hund in genau der gleichen Form wie einen jungen Hund zu ernähren. Ältere Hunde sind weniger aktiv und benötigen eine andere Zusammensetzung ihrer Nahrung sowie generell andere Inhaltsstoffe, da sie ernährungssensitiv sind. Unter Umständen kann eine Zufütterung von Nahrungsergänzungsmitteln sinnvoll sein, zum Beispiel speziell für ältere Hunde vorgesehene Komplexe von Vitaminen und Mineralstoffen.

Insbesondere die Unterstützung des gesamten Bewegungsapparates, des Knochenbaus und der Muskeln ist bei älteren Hunden sehr wichtig. Die Fähigkeit zur Bildung neuer Knochensubstanz nimmt im Alter ab, die Knochen werden poröser und damit brüchig. Wird mit der passenden Ernährung diesen Effekt nicht entgegengewirkt, können schon bei kleineren Belastungen Knochenbrüche beim Hund entstehen. Ähnliches gilt für Muskeln, Sehnen und Bänder. Nicht wenige ältere Hunde haben Probleme beim Laufen, teilweise auch beim Sitzen oder Liegen. Hier müssen sowohl Gelenke als auch Muskeln mit speziellen Nährstoffen versehen werden, damit sie beweglich und geschmeidig bleiben. Auch die Verdauung wird mit dem Alter langsamer. Daher ist es wichtig, ein Futtermittel mit leichten und gut verdaulichen Inhaltsstoffen zusammenzustellen. Und schließlich soll der Hund auch im Alter über ein schönes Fell sowie gesunde Krallen und Zähne verfügen. Hier ist insbesondere auf einen erhöhten Calciumgehalt im Futter zu achten, wodurch die Substanz des Fells, der Zähne und der Krallen gefestigt wird.

Auch die Futtermittelindustrie hat mittlerweile erkannt, wie wichtig es ist, einen älteren Hund artgerecht zu füttern. Daher gibt es im Handel zahlreiche spezielle Senior Hundefutter zu kaufen. Worauf Sie bei der Auswahl eines solchen Futters achten sollten und welche Sorten in den einschlägigen Tests am besten abgeschnitten haben, erfahren Sie in diesem Artikel.


Hill’s Canine Mature Adult Senior Light

51,49 € 54,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bosch Bio Senior

32,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Orijen Senior

76,68 € 76,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bosch Light

22,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Josera Balance

32,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Welche Senior Hundefutter Arten gibt es?



Ähnlich wie andere Futtersorten gibt es auch Senior Hundefutter in unterschiedlichen Arten. Sind die Zähne des Hundes noch gesund, so empfiehlt sich beispielsweise die Gabe von Trockenfutter speziell für ältere Hunde. Durch die rauen Kroketten trainiert der Hund immer wieder seinen Kauapparat, außerdem werden die Zähne von lästigen Ablagerungen wie beispielsweise Zahnstein befreit. Bei älteren Hunden mit weniger guter Konstitution empfiehlt sich die Gabe von Nassfutter. Hier muss der Hund weniger kauen und bekommt trotzdem alle Nährstoffe, die er für seine Lebensphase braucht. Wer bereits rohes Fleisch füttert, also Barfer ist, der wird sicherlich auch bei seinem älteren Hunden nicht von dieser Ernährungsform abweichen. Auch dafür halten die Hersteller mittlerweile fertige Futtersorten bereit, die speziell für ältere Hunde zusammengestellt sind. So müssen Sie sich nicht mehr die Mühe machen und sämtliche Bestandteile bzw. deren Anteil am Gesamtfutter selbst errechnen.

Welches Senior Hundefutter ist am besten?



Senior Hundefutter wird regelmäßig von unabhängigen Einrichtungen getestet. Im Dschungel der unterschiedlichen Angebote können solche Tests eine gute Orientierung zu bieten. Um herauszufinden, welches Senior Hundefutter am besten ist, muss zunächst zwischen den wichtigsten Futterarten unterschieden werden.

Senior Trockenfutter

Senior Trockenfutter gibt es in verschiedenen Packungsgrößen im Handel zu kaufen. Besonders beliebte Sorten sind z. B.:

  • Markus Mühle Black Angus Senior
  • Classic Dog Light & Senior
  • Wolfsblut Senior (versch. Sorten)

Senior Nassfutter

Senior Nassfutter zeichnet sich durch den hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen aus, die den Organismus des Hundes fit und belastbar halten sollen. Hier drei Beispiele beliebter Sorten:

  • Landfleisch Senior
  • Wolfsblut Senior (versch. Sorten)
  • Happy Dog Senior



Unsere Senior Hundefutter Empfehlungen



Orijen Senior

Durch den hohen Anteil an frischem Hühnerfleisch sowie Öle und Fisch eignet sich Orijen Senior ideal für ältere Hunde. Zahlreiche Gemüsesorten, Kräuter und andere wertvolle Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass der ältere Hund mit sämtlichen Nährstoffen optimal versorgt wird. Im Test schnitt das Orijen Senior Hundefutter besonders gut ab, und viele Hundebesitzer schwören bereits auf diese Vollwertnahrung.

Zusammensetzung: Frisches Hühnerfleisch (ohne Knochen) (22%), getrocknetes Hühnerfleisch (15%), frische Hühnerleber (5%), frischer ganzer Hering (5%), frisches Putenfleisch (ohne Knochen) (4%), getrocknetes Putenfleisch (3%), frische Putenleber (3%), frische ganze Eier (3%), frischer grätenfreier Zander (3%), frischer ganzer Lachs (3%), frische Geflügelherzen (3%), Geflügelknorpel (3%), getrockneter Hering (3%), getrockneter Lachs (3%), rote Linsen, grüne Erbsen, grüne Linsen, Geflügelleberöl (2%), sonnengereiftes Alfalfa, Yamswurzel, Kichererbsen, Kürbis, Butternuss-Kürbis, Spinatblätter, Karotten, Rote Delicious Äpfel, Bartlett Birnen, Cranberries, Seetang, Süßholzwurzeln, Angelikawurzeln, Fenchel, Ringelblumen, süßer Fenchel, Pfefferminzblätter, Kamille, Löwenzahn, Bohnenkraut, Rosmarin.



Das richtige Senior Hundefutter – darauf müssen Sie achten




Welches Senior Hundefutter bzw. Biofutter das passende für Sie bzw. Ihren Hund ist, hängt maßgeblich mit der Rasse und der individuellen Konstitution des Hundes zusammen. Hunde großer Rassen benötigen im Alter eine andere Nährstoffkombination als kleine Hunde, die zudem deutlich älter werden und daher andere Voraussetzungen bieten. Doch auch die Hunde einer Rasse können unterschiedliche Verhaltensweisen im Alter zeigen. Manche sind aktiver, andere ziehen sich gerne zurück und schlafen stundenlang. Auch hierauf sollten Sie achten, wenn Sie das passende Senior Hundefutter für Ihren Vierbeiner auswählen.

Es kann nicht schaden, in diesem Fall Rücksprache mit einem Experten – zum Beispiel einem Tierarzt oder Züchter – zu halten. Diese wissen in der Regel sehr genau um die individuellen Eigenheiten der jeweiligen Rasse und können Ihnen Tipps geben, worauf bei der Zusammenstellung des Futters zu achten ist.