Skip to main content

Bellfor

Bellfor Logo

Das Protein der Zukunft

Die Futtermarke Bellfor steht für hochwertiges Trockenfutter für Hunde. Hinter Belllfor steht der Familienbetrieb Marsapet aus dem Münsterland, der rund 25 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Tiernahrung besitzt. Der Markenname stammt von dem Gründer, der ihn vor über 20 Jahren aus „Bellen für…“ erfunden hat.
Bellfor setzt auf ein qualitativ hochwertiges, schonend hergestelltes Trockenfutter, immer bestrebt, auf dem neuesten Stand zu sein. Dazu gehören ausschließlich natürliche Zutaten aus möglichst regionalen Quellen. Neben einem ausgesuchten Fleisch – oder Fischanteil bzw. neuen Proteinquelle, wird komplett auf jegliche Art von Getreide nebst Zusatzstoffen verzichtet. Dafür ist es u.a. mit einem Anteil von erntefrischer Süßkartoffel für den vitaminreichen Ausgleich versehen. Alle Sorten werden in zwei schonenden Herstellungsverfahren angeboten.



Bellfor – Heide-Menü mit Lamm

16,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bellfor Wiesen-Schmaus Junior

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bellfor Wiesen-Schmaus

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bellfor Forstbach-Schmaus

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bellfor – Freiland-Menü mit Huhn

16,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Wir durften in einem Interview mit dem Geschäftsführer Marcel Hoffmann etwas über die Firma und die Philosophie von Bellfor-Hundefutter erfahren.



Sie haben sich als erste deutsche Firma an eine neue Dimension gewagt. Hundefutter mit Insektenprotein. Iiiih???

Marcel H: (lacht) Ja, so reagiert erst einmal jeder. Das legt sich aber sehr schnell und schlägt in Neugier um, jeder möchte dann doch mehr darüber wissen.

In einigen Jahren werden auch wir Menschen auf dieses Protein angewiesen sein, da unsere jetzige Nahrungsgewinnung nicht mehr ausreichen wird. In unserem Nachbarland der Niederlande gibt es seit Jahren eine geprüfte Aufzuchtstation von antibiotikafreien Larven der schwarzen Soldatenfliege, die als hervorragende Proteinquelle dienen. Die Larven leben von pflanzlichen Nebenprodukten und werden einige Tage nach dem Schlüpfen und einer Mindestgröße in Sekundenbruchteilen verarbeitet. Alle Vorgänge werden konstant professionell überwacht.

Welche Vorteile hat dieses Futter auf der Basis von Insektenprotein?

Marcel H: Insekten haben sich über Millionen Jahre gegen alle Umwelteinflüsse durchgesetzt und es ist ein komplettes Biosystem entstanden. Die Larven sind in der Lage, das von ihnen gefressene pflanzliche Protein in tierisches Protein umzuwandeln. Je hochwertiger die Aminosäurestruktur ist, desto geringer ist die Gefahr einer Allergie oder Magen-Darm-Problemen. Zur Info Aminosäuren sind die Bausteine der Proteine.

Diese Proteine können sehr gut verdaut werden und ihre biologische Wertigkeit liegt bei rund 85%. Wertvolle weitere natürliche Bestandteile, wie Gemüse, Obst und wertvolle Kräuter runden das Futter ab.

Somit ist bei Fütterung von Bellfor Naturgut- (kaltgepresst)- und Bellfor Landgut-Schmaus (exdrudiert) beinahe jegliches Allergiepotenzial ausgeschlossen. Hunde mit Juckreiz, Leck-Dermatosen oder Durchfall bekommen wieder Vitalität, glänzenderes Fell, festen Stuhlgang.

Bellfor Naturgut Schmaus ist das erste kaltgepresste Hundefutter auf Insektenproteinbasis weltweit!

Kaltgepresstes Hundefutter ist ein besonders gut verdauliches Futter für Ihren Hund. Es wird besonders schonend hergestellt und eignet sich daher insbesondere für ältere und kranke, anfällige oder auch sehr empfindliche Hunde. Das Trockenfutter ist aber auch für jeden kräftigen, gesunden und weniger empfindlichen Hund eine rundum leckere und gesunde Tierernährung.

Beim schonenden Kaltpressverfahren, das seinen Ursprung in der Lebensmittelindustrie hat, wird die Temperatur nicht über einen Wert von 55 Grad erhöht, da wir auch so die Salmonellen-Gefahr ausschließen können. 
Die geringe Erhitzung beim Pressen bewirkt, dass sehr wichtige Nährstoffe, zum Beispiel die Vitamine, bei der Herstellung des Trockenfutters erhalten bleiben. Sie bieten Ihrem Hund somit eine Futtermischung an, die sehr hochwertig und nahrhaft ist. Das Futter enthält keine synthetischen Aroma-, Konservierungs- und Farbstoffe und keine genmanipulierten Stoffe.

Kaltgepresstes Hundefutter ist hochverdaulich und wird auch gerne als Barf-Alternative verwendet. Unter dem Barfen wird eine Hundefütterung mit frischem Fleisch, Knochen und rohem Gemüse verstanden. Die Bedürfnisse ausgewachsener, gesunder Hunde werden sehr gut mit dieser Ernährung angesprochen, daher ist auch unser kaltgepresstes Hundefutter in der Zusammensetzung so entwickelt worden, dass es mit seinem optimalen Verhältnis von allen wichtigen Vitaminen, Aminosäuren, Fettsäuren und Mineralien dem Barfen sehr nahe kommt.

Im Unterschied zum Barfen erfordert kaltgepresstes Hundefutter weniger Aufwand beim Füttern und eignet sich großartig für die langfristige Vorratshaltung. Ein weiterer Vorteil von kaltgepressten Trockenfutter ist, dass man Erkrankungen durch Fehler wie Unter- oder Überversorgung mit Nährstoffen, was mittlerweile häufig beim Barfen vorkommt, sicher vermeidet. Hunde, die einmal Probleme mit Trockenfutter hatten, werden den Naturgut-Schmaus mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr gut vertragen, da alle Zutaten von höchster Qualität sind und auf Getreide verzichtet wird.

Können Sie schon Rückmeldungen verbuchen?

Marcel H: Ja, sehr viele positive sogar. Die beiden Sorten Landgut Schmaus und Naturgut Schmaus haben bereits viele Hunde über Monate begeistert gefressen. Wir bekommen positive Rückmeldungen auch von Tierheilpraktikern und Tierärzten, dass vielen Hunden geholfen werden konnte und die Hunde es sehr gut fressen.

Wie sieht es mit dem Umweltschutz bei den beiden Hundefuttersorten auf Insektenproteinbasis aus?

Marcel H.: Einer unserer Leitgedanken ist die Nachhaltigkeit und der Umweltschutz. Dies fängt bei unserer Verpackung an. Hier haben wir ganz bewusst keine Aluminiumsäcke gewählt, sondern haben eine spezielle, umweltfreundliche Verpackung für uns entwickeln lassen.
Der größte Teil unserer Rohstoffe kommt aus regionaler Züchtung.
Das Insektenprotein ist in puncto Umweltschutz praktisch unschlagbar. Hier nur zwei Beispiele: Für
ein Kilo Rindfleisch werden 8 Kilo Futter benötigt. Beim Fisch sind es 4 Kilo Futter für 1 Kilo Fisch.
Insekten können Nährstoffe aus Nährstoffe aus organischem Bioabfall verwandeln. 1 Tonne Insekten
verwandeln 4,5 to. pflanzlichen, organischen Bioabfall in hochwertige Nährstoffe um.
Methan hat einen großen Einfluss auf die globale Erderwärmung. Es bindet bis zu 100 Mal mehr Wärme in der Atmosphäre als Kohlendioxid. Bei der Zucht von unseren Insekten entsteht, im Gegensatz zur Zucht von Wiederkäuern, keine Methanemission.
Insekten wachsen schnell und brauchen dafür nicht viel Platz. Auf nur 20 m² wachsen 1000 kg Insekten in nur 6 Tagen heran

Hunde sind Fleischfresser?

Marcel H: Ja, das ist eine Frage, die wir hin und wieder zu unseren beiden Sorten auf Landgut Schmaus und Naturgut Schmaus gestellt bekommen.
Fleisch besteht aus Eiweiß (Protein) und Wasser, Mineralien und Vitaminen. Das Eiweiß setzt sich aus den oben beschriebenen Aminosäuren zusammen. Das Eiweiß (Fleisch) unserer Insekten hat diese komplexe Aminosäurenstruktur die besser als die bekannten Fleischsorten sind.

Sie haben ja noch weitere Futtersorten in ihrem Angebot.

Marcel H: Ja, wir verwenden auch ausgesuchtes Fleisch und erntefrisches Gemüse, die Zutaten werden ausschließlich bei GMP-zertifizierten Futtermittelhändlern aus der Region eingekauft. Auch Fisch haben wir im Angebot. Das sind dann zum Beispiel unsere Wiesen-, Heide-, Freiland- oder Forstbach-Schmaus Produkte.



Weitere Information zu Bellfor findet ihr auf der Website http://www.bellfor.info/